Israel

Freiwilligen-Stimmen aus Israel

Wie erleben die ASF-Freiwilligen in Israel die aktuellen Angriffe auf das Land? Sie sind erst seit einem Monat im Land und müssen nun vorerst ihren Freiwilligendienst unterbrechen, um aus Sicherheitsgründen nach Deutschland zurückzukehren. Warum haben sie sich für Israel und ASF entschieden? Wie gehen sie mit der Situation um und worauf hoffen sie in der kommenden Zeit?

 

Der Freiwillige Leon Mahncke 2017 besuchte regelmäßig Marianne Karmon und ihren Lebenspartner. Bild: ASF/Helena Schätzle

An dieser Stelle wollen wir verschiedene Freiwilligenstimmen und Partner*innen aus Israel zu Wort kommen lassen. Aufgrund der bewegten Situation verändern sich dabei die jeweiligen Informationslagen, so wollten mehrere Freiwillige wie Karl Eylem Kaygusuz noch bleiben, bevor ASF in Abstimmung mit der Freiwilligengruppe entschloss, dass vorerst alle Freiwilligen ausreisen.

  • Münchner Merkur: Artikel vom 24. Oktober mit der Freiwilligen Hannah aus Issing, Bayern, die in Haifa als ASF-Freiwillige in einem Frauenhaus arbeiten und Shoah-Überlebende begleiten wollte.
  • WDR Lokalzeit-Interview vom 13. Oktober mit dem Freiwilligen Ruben Heuer aus Hagen, der in seinem Freiwilligendienst in Jerusalem Shoah-Überlebende und Kinder mit Behinderungen in einer Schule begleitet.
  • RBB-Interview vom 11. Oktober mit dem Freiwilligen Karl Eylem Kaygusz, der seinen Freiwilligendienst in Tel Aviv in der Wiener Library und in der Begleitung von älteren Menschen mit Irgun Jozei Merkas Europa leistet.
  • RadioEins-Interview vom 10. Oktober mit dem Freiwilligen Karl Eylem Kaygusz.
  • n-tv-Interview vom 8. Oktober mit der Freiwilligen Mie Volke, die seit September ihren Freiwilligendienst in Tel Aviv leistet.

AFS-Blog

Immer wieder?! Vielstimmige Debatten zu Krieg und seinen Folgen

zum Blogbeitrag

Gedenken an queere NS-Verfolgte im Bundestag – mit vielen Weggefährten von ASF

zum Blogbeitrag

Statt Vorschlägen über die Köpfe der Leidtragenden hinweg – jetzt ist unsere Unterstützung gefragt

zum Blogbeitrag

Mut, Verzweiflung und Zusammenhalt in Odesa

zum Blogbeitrag

Wie Antisemitismus entgegentreten?

zum Blogbeitrag

60 Jahre ASF in Belgien

zum Blogbeitrag

Viele Gespräche und Begegnungen in Nürnberg

zum Blogbeitrag