Freiwilligendienste und Sommerlager

In Jerusalem. Bild: ASF/Ruthe Zuntz

Du möchtest dich für Verständigung, Vielfalt und Solidarität einsetzen und im Ausland Erfahrung sammeln? Mit ASF kannst du dich für ein Jahr in sozialen oder historischen Einsatzstellen in Deutschland engagieren als Teil einer internationalen Freiwilligen-Gruppe. Oder du fährst für zwei Wochen auf ein ASF-Sommerlager: In einer internationalen Gruppe arbeitet und lernt ihr gemeinsam bei einem konkreten Projekt. Und jedes Jahr kommen ASF-Freiwillige aus Deutschland nach Musterland und engagieren sich hier!

Warum ein Freiwilligendienst mit ASF?

In einem Freiwilligendienst engagierst du dich für ein Jahr mit ASF bei einer Partnerorganisation in Deutschland – zum Beispiel begleitest du NS-Verfolgte, unterstützt Menschen mit Behinderungen oder du arbeitest in einer Gedenkstätte mit. In einem Freiwilligendienst geht es um mehr als nur um die Arbeit: Du lernst gemeinsam mit einer internationalen Gruppe von Mitfreiwilligen in Seminaren das Land, seine Menschen, die Sprache und Geschichte kennen. Und du leistest einen konkreten Beitrag für Frieden, Vielfalt und Menschenrechte.

ASF wurde vor über 60 Jahren in Deutschland gegründet, um Verantwortung für die Verbrechen im Nationalsozialismus zu übernehmen. ASF engagiert sich deshalb gegen Antisemitismus, Rassismus, Rechtsextremismus und andere Formen der Menschenfeindlichkeit. Die Arbeit unterstützt Menschen, die besonders unter der Verfolgung gelitten haben: Jüdinnen und Juden, Sinti*zze und Rom*nja, Menschen mit Behinderungen, LGBTIQ* sowie weitere verfolgte Minderheiten.

Ein Freiwilligendienst dauert 12 Monate und startet zum 1. September jeden Jahres. Du kannst dich in der Regel bis zum 31. Januar bewerben. In Seminaren bereitest du dich mit deinen Mitfreiwilligen auf den Dienst vor, während des Freiwilligenjahres tauscht ihr euch über eure Erfahrungen aus und erfahrt in Workshops und Exkursionen mehr über historische und gesellschaftliche Themen. Im Land unterstützt eine feste Ansprechperson von ASF die Freiwilligen.

Hier erfährst du mehr über einen Freiwilligendienst und die Einsatzstellen und kannst dich auch online direkt bewerben.

Du hast Fragen zu einem Freiwilligendienst oder Interesse dich mit ASF zu engagieren?

Deine Ansprechperson ist:
Judith Kuhne, ASF-Landesbeauftragte in Israel

Internationales Freiwilligen-Programm in Deutschland

ASF bietet in Deutschland verschiedene Einsatzstellen für Freiwillige aus anderen Ländern an.

ASF-Freiwillige aus verschiedenen Ländern am Berliner Alexanderplatz. Bild: ASF/Ruthe Runtz

Jedes Jahr engagieren sich knapp 20 Freiwillige aus verschiedenen Ländern mit ASF in Deutschland. Partnerorganisationen von ASF sind Gedenkstätten und Archive, soziale Projekte für Menschen mit Behinderungen, für ältere Menschen oder Geflüchtete. Die Einsatzorte liegen in verschiedenen Städten des Landes. Als Freiwillige*r arbeitest du bei einer oder zwei Einsatzstellen in Vollzeit an fünf Arbeitstagen pro Woche.

Bild: ASF/Ruthe Zuntz

Die Gedenkstätte informiert über das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen in Oranienburg bei Berlin. Viele Besucher*innen kommen, um mehr über die Geschichte dieses Ortes zu erfahren, aber auch Überlebende und ihre Angehörigen kommen zu diesem Ort der Verfolgung, um zu gedenken. Du unterstützt in der Gedenkstätte bei Büro- und Recherchearbeiten, betreust Besuchergruppen oder gibst Führungen.

Die Freiwillige Irem unterstützte in einer Berliner Kirchengemeinde geflüchete Familien im Kirchenasyl. Bild: ASF/Helena Schätzle

Du unterstützt Geflüchtete in einer Beratungsstelle. Du begleitest Geflüchtete und vermittelst Sprachkenntnisse und Informationen. Diese Einsatzstelle ist kombiniert mit der Arbeit in der Gedenkstätte Zwangslager Marzahn, wo Sinti*zze und Rom*nja im Nationalsozialismus verfolgt wurden.

ASF-Freiwillige in Jerusalem. Bild: ASF/Ruthe Zuntz

In deinem Freiwilligenjahr bist du Teil der Freiwilligengruppe. Die knapp 20 Freiwilligen kommen aus verschiedenen Ländern, zum Teil lebt ihr auch gemeinsam in Wohngemeinschaften. Ihr bereitet euch in mehreren Seminaren gemeinsam auf euren Dienst vor, tauscht euch über historische und politische Fragen aus und lernt das Land und euch besser kennen.

Hier erfährst du mehr über einen Freiwilligendienst und die Einsatzstellen und kannst dich auch online direkt bewerben.

Sommerlager

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Bild: ASF/Ruthe Zuntz

Freiwillige aus Deutschland in Musterland

ASF-Freiwillige unterwegs in Jerusalem. Bild: ASF/Ruthe Zuntz
Bild: ASF/Ruthe Zuntz
Bild: ASF/Ruthe Zuntz
Bild: ASF/Ruthe Zuntz
Bild: ASF/Ruthe Zuntz
Bild: ASF/Ruthe Zuntz

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

AFS-Blog

Netzwerk Israel: Gerade jetzt die Zivilgesellschaft unterstützen

zum Blogbeitrag

Immer wieder?! Vielstimmige Debatten zu Krieg und seinen Folgen

zum Blogbeitrag

Gedenken an queere NS-Verfolgte im Bundestag – mit vielen Weggefährten von ASF

zum Blogbeitrag

Statt Vorschlägen über die Köpfe der Leidtragenden hinweg – jetzt ist unsere Unterstützung gefragt

zum Blogbeitrag

Mut, Verzweiflung und Zusammenhalt in Odesa

zum Blogbeitrag

Wie Antisemitismus entgegentreten?

zum Blogbeitrag

60 Jahre ASF in Belgien

zum Blogbeitrag

Viele Gespräche und Begegnungen in Nürnberg

zum Blogbeitrag