ASF-Geschichte(n), Zivilcourage und Widerstand

Kindertransporte: Ticket-Verlosung für den Film ONE LIFE

„Wenn etwas nicht unmöglich ist, dann muss es einen Weg geben!“ Mit dieser Lebenseinstellung schrieb Sir Nicholas ‚Nicky‘ Winton Geschichte, als er im Dezember 1938 669 Kinder vor den Nazis rettete. Anlässlich des Kinostarts seiner filmischen Biographie verlosen wir bundesweit Tickets.

Filmplakat ONE LIFE

Er erfährt über einen Freund von den entsetzlichen Zuständen in den tschechischen Flüchtlingslagern. Er fährt nach Prag und erlebt aus erster Hand, wie jüdische Familien auf der Flucht vor Verfolgung ihrem Schicksal ausgeliefert sind. Mit der Unterstützung seiner Mutter in London und einer Hilfsorganisation vor Ort entwickelt er eine Rettungsaktion. Noch Jahrzehnte später wird Winton vom Schicksal der Kinder verfolgt, die er nicht retten konnte. Dies ändert sich mit der BBC-Fernsehshow „That‘s Life“, die die überlebenden „Winton-Kinder“ ausfindig macht.

Basierend auf wahren Erlebnissen gelingt dem britischen Regisseur James Hawes mit ONE LIFE ein bewegendes Porträt eines außerordentlich couragierten Mannes, der gegen alle Widrigkeiten und mit unerschütterlicher humanitärer Kraft das unmögliche möglich zu machen versucht.

Filmstart ist der 28. März 2023.

ASF arbeitet mit der Association of Jewish Refugees zusammen. Die AJR unterstützt und vertritt die jüdischen Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung, die nach 1933 in das Vereinigte Königreich ausgewandert sind.

Du möchtest den Film sehen? ASF verlost gemeinsam mit der Association of Jewish Refugees 4×2 Kinokarten. Sende dazu eine Mail an presse@asf.de und gewinne zwei Tickets, die bis zum 30. Juni 2024 einlösbar sind.

AFS-Blog

Netzwerk Israel: Gerade jetzt die Zivilgesellschaft unterstützen

zum Blogbeitrag

Immer wieder?! Vielstimmige Debatten zu Krieg und seinen Folgen

zum Blogbeitrag

Gedenken an queere NS-Verfolgte im Bundestag – mit vielen Weggefährten von ASF

zum Blogbeitrag

Statt Vorschlägen über die Köpfe der Leidtragenden hinweg – jetzt ist unsere Unterstützung gefragt

zum Blogbeitrag

Mut, Verzweiflung und Zusammenhalt in Odesa

zum Blogbeitrag

Wie Antisemitismus entgegentreten?

zum Blogbeitrag

60 Jahre ASF in Belgien

zum Blogbeitrag

Viele Gespräche und Begegnungen in Nürnberg

zum Blogbeitrag