Auf den Spuren der Opfer der NS-Unrechtsjustiz

ASF auf Erkundung im Februar 2024

ASF auf Erkundung. Besuch und Führung durch die Gedenkstätte Plötzensee. Ab 18 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme an der Vesper in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum.

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht.

Unsere nächste Erkundung führt uns am Freitag, 16. Februar 2024 nach Plötzensee.
Wir beginnen in der Gedenkstätte Plötzensee, Hüttigpfad mit einer Führung durch die Dauerausstellung. Wir werden konfrontiert mit der Unrechts- und Terrorjustiz des NS-Regimes gegen Deutsche und Angehörige anderer Nationen, die ihren Widerstand mit ihrem Leben bezahlt haben. Die Führung durch die Ausstellung wird ca. 1 bis 1 ½ Stunden in Anspruch nehmen.
Unsere zweite Station ist die Evangelische Gedenkkirche Plötzensee, Heckerdamm 226. Dort erwartet uns Pfr. Michael Maillard. Er wird uns die Kirche und die großformatigen Zeichnungen des von Alfred Hrdlicka gestalteten „Plötzenseer Totentanz“ vorstellen.
Im Anschluss können wir nebenan, in der katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, an einer Vesper teilnehmen.
Ein Teil unserer Gruppe wird diese Exkursion mit einem Abendessen im Restaurant Feinberg’s in Schöneberg ausklingen lassen. Im August 2023 wurde in diesem Restaurant eine Gedenkwand für Schülerinnen und Schüler gestaltet, die in Plötzensee ermordet wurden. Die private Abendschule, an dem diese Schülerinnen und Schüler das Abitur nachholen wollten, befand sich just in jenem Gebäude, das heute das Restaurant Feinberg’s beherbergt.

Anmeldung: Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht.

Für Fragen und Hinweise: Martin Baumgärtel: baumgaertel@asf-ev.de

AFS-Blog

Netzwerk Israel: Gerade jetzt die Zivilgesellschaft unterstützen

zum Blogbeitrag

Immer wieder?! Vielstimmige Debatten zu Krieg und seinen Folgen

zum Blogbeitrag

Gedenken an queere NS-Verfolgte im Bundestag – mit vielen Weggefährten von ASF

zum Blogbeitrag

Statt Vorschlägen über die Köpfe der Leidtragenden hinweg – jetzt ist unsere Unterstützung gefragt

zum Blogbeitrag

Mut, Verzweiflung und Zusammenhalt in Odesa

zum Blogbeitrag

Wie Antisemitismus entgegentreten?

zum Blogbeitrag

60 Jahre ASF in Belgien

zum Blogbeitrag

Viele Gespräche und Begegnungen in Nürnberg

zum Blogbeitrag